Service Hotline: +49 8774 9679817 100% Echte Sattler Qualität Versandkostenfrei ab €100 in Deutschland Nachhaltiges Hundezubehör

Intelligenzspielzeug im Test: März 2017

Hundespielzeug gibt es wie Sand am Meer. Aber welches ist das Richtige für meinen Hund? Wir haben Intelligenzspielzeug für Hunde mit Shar-pei-Labrador-Mix Bailey und Malinois-Mix Lotte gestestet: Der Orbee-tuff Mazee Snackball und Doggy Brain Train.

Bildschirmfoto-2017-03-19-um-19-22-10

Wer kennt das nicht: An verregneten Tagen wollen unsere Fellnasen meistens genauso wenig vor die Haustür wie wir. Nach spätestens 10 Minuten im Frühlingsregen drehen unsere Vierbeiner genervt um und wollen wieder ins Trockene. Manche Artgenossen lieben das kühle Nass, die meisten aber bevorzugen das kuschelige Hundebett zuhause. Da hilft weder Motivation mit dem Stöckchen noch das Ziehen an der Leine.

Bildschirmfoto-2017-03-19-um-19-22-18

Zuhause mit dem Hund spielen

Aber wie können wir unsere Hunde auch bei schlechtem Wetter oder generell in den eigenen vier Wänden im Kopf fit halten, wenn sie mal nicht draussen spielen und buddeln können?

Die Antwort sind Intelligenzspielzeuge für Hunde. Jede Fellschnauze liebt es, zu suchen und beim Finden belohnt zu werden. Gleichzeitig ist Kopftraining ein wichtiger Teil der Hundeerziehung. Wenn es darum geht, Leckerlis aus Bällen zu fischen oder unter Platten oder Steinen zu erschnüffeln, sind dieVierbeiner jedoch genauso individuell wie wir Menschen: Nicht jedes Spielzeug ist auch was für jeden Hund.

Orbee Tuff Mazee – Bailey’s Favorit

beitrag-gross-hundespielzeug-hund-spiel-test-06-300x239

Der Orbee Tuff Mazee Labyrinthball von Planet Dog ist Baileys absoluter Favorit. Der Ball wird mit Leckerlis gefüllt, die sich im Inneren des Balls in die unterschiedlichen Kammern des Labyrinths verteilten. Beim Hin- und Herrollen kommen nach und nach ein paar der Leckerlis heraus. Für diesen Snackball sollte man etwas größere Leckerlis nehmen, da die Öffnung recht groß ist und die Leckerlis sonst einfach alle auf einmal rauspurzeln. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache. Zusätzlich bracht man ein bisschen Platz, damit der Ball schön rollen kann. Vasen oder andere Gegenstände die potentiell umgeworfen werden können sollten weggestellt werden, da der Ball unkontrolliert herumrollen kann. Auf Tischkanten und ähnliches sollte man auch achten, denn einmal im Spielmodus, war Bailey nicht mehr zu bremsen und rannte dem Ball auf biegen und brechen hinterher.

Von Vorteil ist definitiv die Transparenz des Balls. Man kann gut erkennen, ob sich noch was festgehangen hat und ihn somit auch ohne Probleme reinigen. Was mich etwas gewundert hat ist der starke Pfefferminzgeruch des Balls. Ich habe diesen nach mehrfachem Auswaschen nicht rausbekommen, er schien den Hunden aber gar nichts auszumachen.

 

Bailey hat mehrere Tage gebraucht um zu verstehen, was es mit dem Labyrinthball auf sich hat, da er das vorher noch nicht kannte. Einmal begriffen, wollte er den Ball gar nicht mehr loslassen. Lotte hingegen hat versucht den Ball zu zerkauen, indem sie mit ihrer schmalen Schnauze in das Loch gekommen ist und auf diese Weise leicht an die Leckerlis kam. Dafür ist der Snackball natürlich nicht gedacht! Da Bailey eine größere und rundere Nase hat, ist dies bei ihm gar kein Problem gewesen.

 

Fazit zu Orbee Tuff Mazee

 

Der Ball eignet sich für mittelgroße bis große Hunde. Ein schönes Spiel, welches man mit vollem Körpereinsatz auch noch etwas ausweiten kann. Der Ball ist meiner Meinung nach jedoch nichts für starke Kauer und schmale Schnauzen! Den Snackball haben wir bei sookys.de bestellt.

Original Artikel zu finden unter: http://www.trustedshops.de/blog/intelligenzspielzeug-fuer-hunde/

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kontaktformular

Persönliche Beratung
08774-9679817